COMMUNITY - FORUMS - SELENE DOMAINS
[EU/DE] Grafschaft Klingenhain
+22

Name: Klingenhain

Graf Klingenhains: Loki

Königrech: Demalion Empire

Herzogtum: Kaga (Herzogin Gertrude von Hiedl)

Anzahl der Bewohner: 225

Nationalität der Bewohner: Der große Teil der Community kommt aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

Größe: 3 x Grafschaft (Wir haben drei Grafentitel, die wir vereinen werden. Somit entsteht eine große Grafschaft, die genügend Platz bieten sollte.)

Links: Homepage / Forum / Discord

Der Ursprung der Grafschaft reicht lange Zeit zurück.

Als die Vorfahren der heutigen Bürger Klingenhains dieses Fleckchen Land bewohnten, galt eine Lichtung im Wald Immerlaub als heiliger Ort. Inmitten dieser Lichtung stand ein außergewöhnlicher Baum, der bereits Jahrtausende überstanden hatte und scheinbar nie seine Blätter verlor. Hier fühlten sie sich ihren Göttern nah und fanden Kraft für anstehende Herausforderungen. Beschützt wurde dieser Wald von einzigartigen Vögeln: Raben mit so scharfen Krallen, dass man sie mit Klingen verglich. Dies gab dem Hain seinen besonderen Namen.

Eines Tages waren die Raben verschwunden und die umliegenden Dörfer fühlten sich dazu verpflichtet, den Hain weiterhin zu schützen. Somit ließen sich die Ahnen des jungen Grafen ganz in der Nähe nieder und gründeten die Stadt Rabenstein – in Anlehnung an die ehemaligen Bewacher. Der Rabe zierte fortan das Familienwappen des Grafen und hat bis heute einen hohen Stellenwert in der Grafschaft.

Mit der Zeit bildeten sich die bis heute bekannten Strukturen in der Grafschaft. Obwohl man mit einem Hain nur einen kleinen Ort verbindet, setzte sich der Namen Klingenhain für das gesamte Einflussgebiet durch. Für die Einwohner spiegelt er die tiefe Verbundenheit mit dem Ursprung wider und erinnert sie daran, warum sie einst dort siedelten.

Vorab ist zu darauf hinzuweisen, dass niemand mit Sicherheit sagen kann wie seine Stadt, die Grafschaft oder allgemein die Karte aussehen wird. Dies liegt daran, dass es bisher keine Landauswahl gab und die Karte noch nicht generiert wurde. Dementsprechend stellt die folgende Information nur unsere Idealvorstellung dar, die wir durch die Wahl des Königreichs etc. möglichst wahrscheinlich gestaltet haben. Näheres hierzu könnt Ihr gerne direkt im Gespräch erfahren.

Die Grafschaft besteht aus mehreren Grafentiteln, was uns die Möglichkeit gibt, verschiedene Wünsche unserer Bewohner zu beachten. Das heißt, dass wir sowohl den landwirtschaftlichen Städten guten Boden verschaffen wollen, den Küstenstädten ein wenig Wasser und den Städten mit Schwerpunkt Bergbau eben jene Berge. Grundsätzlich ist unser Ziel Klingenhain quasi in „Mittel-/Nordeuropa“ zu platzieren.

Unsere Idealvorstellung bezüglich der Tribes lautet: Neran, Brudvir, Hrothi. Durch die Wahl der Neran, wäre es möglich, dass die Städte aussehen, wie wir es größtenteils in den Videos über New Haven etc. gesehen haben. Außerdem ist das Biom (Grasland) in dem sie Zuhause sind für unsere Pläne ideal. Nach einer internen Abstimmung in Demalion, kamen aber auch die Brudvir als Favoriten zum Vorschein. Im Idealfall sind diese also auch verfügbar. Da sie Nachbarn der Neran sind, gilt dies sogar als wahrscheinlich. Letztlich müssen wir natürlich der Wahl unseres Königs bzw. Herzogs folgen, aber auch in Klingenhain herrscht dieser Wunsch bzgl. der Tribes. Der große Vorteil liegt bei den "einfachen" Bürgern, denn diese können aus einer viel größeren Liste von möglichen Tribes wählen, als beispielsweise der Graf oder ein Bürgermeister. Ihr könnt also davon ausgehen, dass euer Lieblingstribe auch bei uns spielbar ist.

Dass die Familie des Grafen bereits so lange an der Macht ist, liegt vor allem daran, dass die Bewohner der Grafschaft sich stets eingebunden fühlen. So bilden die Stadtoberhäupter oder ihre Vertreter zusammen mit dem Grafen einen Rat. Dieser Rat ist verantwortlich dafür, die Probleme und Wünsche der Bewohner zu kennen und in der Folge zu beachten. Außerdem ist er in Verteidigungsfragen zur Hilfe zu ziehen, zusammen mit den militärischen Beratern.

Natürlich kann nicht bei allen Entscheidungen der Rat einberufen werden, gerade wenn es um dringende Angelegenheiten geht. Allerdings ist er ein wichtiger Baustein für die Zufriedenheit der Bewohner, da sie so stets einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort haben, der ihre Anliegen gewissenhaft weiterträgt.

Bei uns steht die Community ganz klar im Vordergrund, denn das ist es auch, was uns momentan von den anderen Gemeinschaften im Spiel abhebt. Wir sind eine große deutschsprachige Community (momentan 220+ Mitglieder), die schon jetzt aktiv Pläne schmiedet. Grundsätzlich geht bei uns das sogenannte Real-Life vor, aber das hält viele nicht davon ab, ihre Projekte und Ideen voranzutreiben. Falls Ihr ebenfalls schon eigene Vorstellungen habt und Euch in die Community einbringen wollt, dann könnt Ihr das bei uns auf jeden Fall tun. Doch auch für z.B. beruflich eingespannte Spieler haben wir ein Plätzchen. Alles in Allem lässt sich sagen, dass wir schon jetzt ein bunt gemischter Haufen von rund 220 Spielern sind, der sich über weitere Verstärkung freut.

Später im Spiel möchten wir die gute Verständigung, die schon jetzt aufgebaut wird, nutzen. Wir versuchen jedem das Spiel zu ermöglichen, das er sich vorstellt, solange er der Grafschaft nicht schadet. Euren Ideen ist also der nötige Freiraum geboten.

Nicht zu vergessen ist sicherlich auch unsere besondere Art der Community. Regelmäßige Stammtischrunden im Voice von Discord, die gemeinschaftlichen Spieleabende, die Übersetzung aller wichtigen Spielinfos ins Deutsche, die zahlreichen Community Treffen in den verschiedensten Teilen Deutschlands und noch vieles mehr. Ihr seid genau auf der Suche nach soetwas? Dann seid ihr bei uns genau richtig.

Uns auch! Wir haben zwar sehr viele RP-Interessierte in unseren Reihen, aber nicht jeder ist ein glühender Rollenspieler. Wir halten uns daher an den Grundsatz, dass wir Rollenspiel fördern, aber nicht fordern. Deshalb wollen wir versuchen, eine passende Atmosphäre in unserer Grafschaft zu kreieren. Das fängt bei den Namen der Grafschaft, der Städte und ihrer Bewohner an und endet dann im späteren Verhalten im Spiel. Unsere Bewohner sollten das Rollenspiel anderer Spieler also nicht aktiv verhindern. Seid einfach ein stummer, finster dreinblickender Kauz und geht eurer Wege, anstatt wild umherzuhüpfen und das Spiel der anderen zu stören.

Viele Gemeinschaften sagen ihnen sei RP wichtig, aber bei uns gibt es schon jetzt diverse Rollenspiel-Gruppen, die sich die verschiedensten Hintergrundgeschichten, Charaktere und Ideen geschaffen haben. Dies können sie z.B. im dazugehörigen Discord-Channel ausspielen, bei dem es sich um einen reinen #rp-channel handelt. Dabei seid ihr herzlich eingeladen, auch teilzunehmen. Ganz egal, ob Anfänger oder gestandener Rollenspieler. Dies soll das spätere Zusammenspiel schon jetzt verbessern.

Grundsätzlich haben wir zwar schon viele verschiedene Berufe in der Grafschaft vertreten, aber im Grunde sind überall noch zahlreiche Stellen frei! Außerdem ist gerade bei Chronicles of Elyria die mehrfache Vergabe von Berufen sinnvoll. Es ist also vollkommen egal, ob Ihr Bauer, Schmied, Handwerker, Soldat, Söldner oder Gastwirt werden wollt, bei uns findet Ihr ein lauschiges Plätzchen.

Für diejenigen unter Euch, die Interesse an Medizin, Architektur oder dem Forstwesen haben: diese Berufe sind bei uns entweder noch gar nicht oder sehr gering vertreten. Wir sind also auf Euch angewiesen!

Natürlich sollen auch die PvPler nicht zu kurz kommen. Mit den zwei Baronien Dessau und Kendar, sowie der Militärakademie Ysenloh, habt ihr reichlich Möglichkeiten für eine militärische Laufbahn. Außerdem benötigen die Städte womöglich auch noch Stadtwachen. Nicht zuletzt ist die stark vertetene Söldnergilde Vanguard zu erwähnen. Wer die strenge Disziplin und Ordnung des Militärs scheut, hat hier Freiraum zur Entfaltung...in den unterschiedlichsten Tätigkeitsfeldern.

Am schnellsten erreicht Ihr uns über Discord. Um unserem Server beizutreten, klickt einfach auf das Logo am Ende des Beitrages.

Ihr wollt noch weitere Infos erhalten, bevor Ihr Euch meldet? Schaut einfach auf unserer Homepage oder direkt in unserem Forum vorbei.

11/19/2017 4:51:28 PM #1
+8

Im Laufe der Jahrzehnte ist an diesem Ort eine Burg entstanden, die als Stammsitz der Familie fungiert und gleichzeitig der Ort ist, an dem der Graf residiert. Durch den tragischen Tod des Herren von Rabenstein ist der Grafentitel nun auf seinen Sohn Loki übergegangen. Aufgrund dieser unruhigen Zeiten haben sich viele Bewohner dazu entschieden, die Burg und ihren sich bietenden Schutz zu nutzen. Sie lassen sich nach und nach dort nieder und entwickeln die Burg zu einer Stadt, die zugleich die Hauptstadt der Grafschaft darstellt.

(Die Stadt wird vermutlich nicht sofort eine Burg haben, sondern muss über EP zusammengestellt oder im Spiel aufgebaut werden. Dies ist auch so vorgesehen. Näheres kann ich gerne erläutern.)

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Rabenstein


Eine Handwerksstadt, die sich der Ausbildung in allen Handwerksberufen verschrieben hat. Mit der Anschließung an eine Lodge wird sichergestellt, dass die Handwerker immer ihrer Arbeit nach gehen können, auch wenn dies einmal außerhalb der Grafschaft notwendig sein sollte. Somit wird ein großes Netzwerk aufgebaut, um landesweit agieren zu können.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Asenberg


Ob Pferd, Trison oder Ursaphant, in Bredfurt wird es kein Tier geben, was der Meisterzüchter Olaf Biebelix nicht aufbieten kann. Unterstützen werden ihn zwei Farmer, die den Tierzüchter mit eigens dafür angebautem Futter versorgen. Ein ortsansäßiger Jäger wird sich um das Einfangen von neuen Tierarten kümmern, um Bredfurt auch über die Grafschaftsgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Bredfurt


Die Stadt Kendar beherbergt die Infanterie der Grafschaft. Sie ist zuständig für die Grenzpatrouillen und für die Sicherheit der Grafschaft verantwortlich. Hier hat Midaxos das Sagen und versucht die Gunst der Herzogin zu gewinnen, damit diese ihn in den Stand des Barons hebt. Dies würde bedeuten, dass seine Ausgaben durch die Herzogin gedeckt werden würden. Bei diesem Vorhaben hat er die volle Unterstützung des Grafen.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Kendar


Die Stadt Kridona beherbergt das Militär der Grafschaft. Sie ist zuständig für die Grenzpatrouillen und für Sicherheit der Grafschaft verantwortlich. Hier hat Domson Drachenblut das Sagen und versucht die Gunst der Herzogin zu gewinnen, damit diese ihn in den Stand des Barons hebt. Dies würde bedeuten, dass seine Ausgaben durch die Herzogin gedeckt werden würden. Bei diesem Vorhaben hat er die volle Unterstützung des Grafen.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Kridona


In Schwarzberg dreht sich alles um die Gewinnung von Stein, Metall oder anderen Erze. Hier wird man alles daran setzen das Beste aus den Minen herauszuholen. Ein wichtiger Faktor wird die Forschung in der Bearbeitung neuer Materialien und Ressourcen sein, um die Betriebe der Grafschaft mit Werkstoffen hervorragender Qualität zu versorgen.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Schwarzberg


Die Hafenstadt Walhalla liegt in der Grafschaft Klingenhain und unterstützt mit Fischhandel und natürlich den sicheren Transport von Güter in andere Städte, sowohl im Handel als auch im Militärischen Sinne unterstützen wir ebenfalls mit furchterregenden, Axt schwingenden, bluttrünstigen, heroischen unbezwingbaren Wikinger und mit einer mächtigen Flotte, steht uns nichts im Wege.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Walhalla


Ysenloh wird ein großer Anlaufpunkt für militärische Ausbildung und Forschung. Hierzu soll ein großer Teil der Stadt zu einer Akademie mit dem Schwerpunkt Militär und Kampf werden. An dieser Akademie kann jeder eine Grundausbildung im Kampf erhalten. Weiterführende Kurse werden für militärische Bündnispartner und angehörige des Militärs aus Klingenhain angeboten.

Hier geht es zur ausführlichen Vorstellung der Stadt: Ysenloh

11/19/2017 4:51:34 PM #2
+7

Eine elitäre Gruppe, die sich zum Ziel gesetzt hat, Abenteuer und Action zu erleben. Auf unseren gemeinsamen Reisen werden wir interessante Orte suchen und diese erforschen. Außerdem bieten wir unsere vielfältigen Dienste zum Erwerb an. Sowohl die Vertreibung bzw. Auslöschung von Räubern als auch den Schutz von Personen und Handelskarawanen. Nicht zu vergessen ist allerdings, dass wir selbstverständlich die Stadt in der wir leben unterstützen werden und entschieden gegen ihre Feinde vorgehen. Weitere Aufgabengebiete ergeben sich mit Sicherheit, sofern der Preis unseren Fähigkeiten und der Gefahr gerecht werden.

Hier erfahrt ihr mehr über Vanguard.


An der Universität Rabenstein wird nicht nach finanziellem Gewinn gestrebt, sondern nach dem Gewinn von Wissen, der Erforschung neuer Technologien und dem voran treiben der Gesellschaft durch Entdeckung selbiger. Das bedeutet natürlich auch, das unsere Türen für wissbegierige Forscher offen stehen, die die Grenzen ihrer Profession ausreizen und ihr Wissen an andere weitergeben wollen. Unsere Lehrkräfte bestehen allerdings nicht nur aus jenen, die ihre Nase den ganzen Tag in ihren Büchern stecken haben, sondern auch aus erfahrenen Fachkräften die ihren Beruf lange Jahre ausgeübt haben, es aber aus diversen Umständen nicht mehr können oder wollen und nun ihr mit Blut und Schweiß verdientes Können an lernwillige Schüler überreichen.

Hier geht es zur Vorstellung der Universität.

11/19/2017 4:51:39 PM #3
+2

RESERVED

12/6/2017 6:38:27 PM #4
+2

herzlichen glückwunsch Loki zu deiner Grafschaft :)

12/10/2017 9:50:29 AM #5
+0

Danke dir Namykos.

Die neueste Entwicklung bei dir habe ich ja nun auch mitbekommen und vllt. landen wir ja letztlich doch in der Nähe. Würde mich freuen! :)

12/13/2017 2:23:33 AM #6
+2

es findet sich grad so ziemlich einiges statt, :) könnte gut sein ja, je nachdem was unser Herzog entscheiden wird, würde mich auch freuen :)

12/17/2017 1:22:57 AM #7
+3

Those coat of arms are really nice


12/28/2017 2:52:07 PM #8
+0

Ich bin echt froh hier Bürgermeister sein zu dürfen. :-)

12/28/2017 3:38:26 PM #9
+0

Posted By Raziel at 02:22 AM - Sun Dec 17 2017

Those coat of arms are really nice

Thank you your highness!

@Lupus: Und wir sind froh, dass wir dich haben. Hoffentlich kriegen wir ne schicke Mine für dich und die Stadt!

12/29/2017 6:53:50 AM #10
+1

I have to agree with Raziel . The coatof arms is very nice . I am sure in the battlefield will look awesome.


12/30/2017 1:58:27 PM #11
-1

Posted By Dongiovanna at 07:53 AM - Fri Dec 29 2017

I have to agree with Raziel . The coatof arms is very nice . I am sure in the battlefield will look awesome.

Thx Dongiovanna....the question is will we fight side by side as allies or against each other? I guess time will tell...;)

1/13/2018 1:48:29 PM #12
-1

Sieht, sehr, sehr gut aus, das Wappen ist mal wirklich gut gelungen :) Leider im falschen Königreich aber auf jeden Fall viel Glück mit eurer Grafschaft.
Looks very, very neat, wonderful Coat of arms indeed :)
Sadly in the wrong Kingdom but best of luck for your County Project.


1/16/2018 2:25:08 PM #13
-1

Einen besseren Grafen kann man sich nicht wünschen! Ich freue mich total auf das Spiel und einer großer Teil dieser Freude, ist einfach nur die Tolle Community um Klingenhain herum!

You can not wish for a better count! I'm really looking forward to the game and a lot of this joy is just the great community around Klingenhain!


1/16/2018 10:38:37 PM #14
-1

omg there are so many awesome looking shields. :-o


1/18/2018 9:41:11 AM #15
+0

Thanks a lot for your nice words guys!

Und Leonardo...das ist halt immer realtiv :D Aber wäre ja auch langweilig, wenn alle Deutschen in einem Königreich gelandet wären. Wer weiß, was alles so im Spiel noch passiert ;)

Danke auch dir Olaf...ohne dich wäre das doch alles gar nicht möglich gewesen!

Log in to post